Sechskantmutter für Vorgelege, Stück

11.05  Einschließlich Mehrwertsteuer

Sechskantmutter für Vorgelege, Stück
Code: 1447-250
OEM: 211 501 293A
Modell: Bus 08/63-07/67
Typ: Split T1 | Split T1 Brasil
Brand: Generisch

Kostenloser Versand für Bestellungen ab 100 € (FR, BE,DE,NL,MC,LUX, DK)

  • Markierung prüfen Satisfaction Guaranteed
  • Markierung prüfen No Hassle Refunds
  • Markierung prüfen Secure Payments
GUARANTEED SAFE CHECKOUT
OEM: 211 501 293A Artikelnummer: 1447-250 Kategorien: , ,

Beschreibung

Sechskantmutter für Vorgelege, Stück

Von 1949 bis 1967 stattete Volkswagen die Busse mit Vorgelegen an den Antriebswellen aus. Dadurch wird die Drehzahl der angetriebenen Welle verringert und das zur Verfügung stehende Drehmoment erhöht. In den Gehäusen der Vorgelege sind pro Seite je zwei Zahnräder und vier Lager montiert, die in einem Ölbad laufen. Werden diese Teile ihrem Verwendungszweck entsprechend genutzt, ist es kaum möglich sie zu beschädigen. Fährt man jedoch sehr viel, ist eine gewisse Abnutzung nicht zu vermeiden. Muss man dann doch ein mal die Lager tauschen, kommt man um das Zerlegen des Vorgeleges nicht herum. Ab Baujahr 08/63 lässt sich das untere hintere Lager nur tauschen, wenn man vorher den Verschlussdeckel auf der Rückseite entfernt und die dahinter liegende Sechskantmutter löst. Erst jetzt kann man den Schaft nach außen abziehen und das Lager wechseln. Da der Deckel fast immer bei der Demontage beschädigt wird, sollte er auf jeden Fall ausgetauscht werden. Genauso wie die Sechskantmutter, damit der korrekte Sitz des Lagers auf der Welle gewährleistet ist. BBT bietet ab sofort sowohl den Verschlussdeckel als auch die Sechskantmutter als qualitativ gute Ersatzteile an. Die Komponenten sind einzeln erhältlich.

Code: 1447-250
OEM: 211 501 293A
Brand: Generisch

Kompatibilität
Typ: Split T1 | Split T1 Brasil
Modell: Bus 08/63-07/67

Zusätzliche Informationen

Type

,

Marken

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sechskantmutter für Vorgelege, Stück“